Hengstparaden » Neustadt (Dosse)

Traditionsreiche Gestütsparade im "Sanssouci der Pferde"

Das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) gilt als Kleinod unter Pferdekennern und -freunden und als Juwel preußischer Architektur und Gestütsorganisation.

Friedrich Wilhelm II. (Regierungszeit 1786-1794) liebte alles Schöne, so auch edle Pferde, die er aber in Preußen nicht finden konnte. Deshalb ordnete er 1787 per Gesetz die Neuorganisation des preußischen Gestütswesens an. Dies waren die Anfänge des heutigen Hauptgestütes für ca. 35 Mutterstuten und des einen Kilometer entfernten Landgestütes für rund 45 Beschäler. Beide Anlagen entstanden als rechteckige Höfe im klassizistischen Stil.
Das Gestüt umfasst derzeit 400 ha Koppeln, Wiesen und Äcker, eine EU-Besamungsstation, eine Hengstprüfungsanstalt und eine FN-Reitschule.

Als Highlight im jährlichen Veranstaltungskalender gelten die traditionellen Hengstparaden im September, die den Fortschritt in der Pferdezucht und die Tätigkeiten eines modernen Zucht- und Ausbildungsbetriebes in unterhaltsamer und faszinierender Weise veranschaulichen.

» Hengstparade im Landgestüt Neustadt (Dosse)

Jährlich lockt die Redefiner Hengstparade an drei Terminen im September rund 15000 Besucher in das traditionsreiche Gestüt. Attraktive Schaubilder wie die große Dressurquadrille in historischen Uniformen wechseln sich ab mit spektakulärem Gespannfahren. Die Jahrgangs-Fohlen und Junghengste wetteifern mit temperamentvollen Hengsten um die Herzen der Zuschauer. Und der größte Schatz des Gestüts, die Zuchtstuten, präsentiert sich in verschiedenen Anspannungen vor wertvollen Kutschen der historischen Sammlung.
Vor Veranstaltungsbeginn besteht die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Haupt- und Landgestüts zu werfen oder einen Spaziergang auf dem weitläufigen Areal zu unternehmen.
 
Neben dem Besuch der Hengstparade hat die wunderschöne Landschaft rund um Neustadt (Dosse) viel zu bieten und lädt zu einem Kurzurlaub zum „Entschleunigen“ ein. Nehmen Sie sich Zeit zum Wandern oder Radfahren und unternehmen Sie eine Dampferfahrt oder Ruderpartie auf der langgestreckten Kyritzer Seenkette.

Geplanter Ablauf dieser Erlebnisreise für Pferdefreunde:
Anreise am Freitag, Abreise am Samstag
  • freitags ab 15 Uhr Check-In im LandHotel „Ritterhof“ in Neustadt (Dosse)
  • Abendessen im Landhotel
  • samstagmorgens Auschecken
  • Fahrt zum Haupt- und Landgestüt, Einlass ab 10 Uhr
    Möglichkeit zur Besichtigung des Gestüts
    Um 13 Uhr Beginn der Hengstparade 
  • Rückreise nach der Hengstparade
Sie können Ihren Aufenthalt auch gerne verlängern - sprechen Sie uns an!

» Reiserücktrittsversicherung und mehr...

Information, Buchung und Bezahlung
Sollten Sie Fragen bezüglich unseres Reiseangebotes haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Natürlich können Sie uns auch eine E-Mail schreiben.
Buchungen nehmen wir gerne telefonisch entgegen, oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Unsere Reisebestätigung, der Sie die gebuchten Leistungen sowie Busabfahrtsort und -zeit entnehmen, erhalten Sie nach wenigen Tagen per E-Mail. Danach folgt eine Rechnung auf dem Postweg mit Angabe unserer Bankverbindung. Die Bezahlung erfolgt per Banküberweisung, Kreditkarten können nicht angenommen werden.
____________________________________________________________________________

Reiserücktrittskosten-Versicherung
Falls Sie die Reise absagen müssen, z.B. aus Krankheitsgründen, entstehen Stornokosten laut unseren AGB. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, die wir Ihnen gerne vermitteln.
Klicken Sie >> hier << und schließen Sie ganz bequem online Ihre maßgeschneiderte Versicherung ab.
Bitte beachten Sie: Die Reiserücktrittskostenversicherung bei unserem Partner TravelSecure.de (Würzburger Versicherung) muss bis spätestens 30 Tage vor Antritt der Reise abgeschlossen werden. Bei kurzfristigen Buchungen (30 Tage oder weniger vor Reisebeginn) besteht nur dann Versicherungsschutz, wenn die Reiserücktrittskostenversicherung am Buchungstag oder am Folgetag abgeschlossen wird.
(Versicherungsbedingungen bei anderen Versicherungsgesellschaften können abweichen).